Wissen über Mineralien, Chakren und Sternzeichen

Koralle

KoralleKorallen kommen auf lauen, warmen Meeresböden vor und es gibt sie in zahlreichen Farben und Formen.

Die Koralle ist ein Edelstein organischen Ursprungs denn sie ist das Endprodukt von Polypen. Diese scheiden Kalk aus und formen auf diese Weise kontinuierlich Gebilde die sich stark verästeln.

Der Name kommt übrigens aus dem Griechischen. korallion bedeutet nämlich Blutkoralle.

Beschwerden, wo die Koralle helfen kann:

Unfruchtbarkeit, Niedergeschlagenheit, Schilddrüsenleiden, Blutarmut, Kalkmangel

Zuordnungen der Koralle:

Chakra: Sakralchakra, Herzchakra, Stirnchaktra, Scheitelchakra
Temperament: melancholisch, sanguinisch
Sternzeichen: Krebs, Waage, Fische
Planet: Mond, Venus, Neptun
Element: Wasser, Luft
Farbe: weiß, rosa, rot, schwarz

Eigenschaften der Koralle:

Stärke, Strukur, Charakter, Geheimnisvoll