Wissen über Mineralien, Chakren und Sternzeichen

Die Kraft der Steine

Einige kraftvolle SteineWenn du mit der Natur im Einklang bist, fühlst du dich stabil und sicher. Finde dein natürliches Gleichgewicht und nutze dazu Kräfte, die der Menschheit schon seit Jahrtausenden bekannt sind. Diese Kräfte sind überall in der Natur zu finden, also auch in dir selbst.

Wenn ein Teil deiner Kraft verloren gegangen ist, weil du sie an deine Umgebung abgeben hast, kannst du sie auf harmonische Weise aus ihr zurückgewinnen.

Heilende Steine

Besonders viel natürliche Kraft ist in den Steinen gespeichert. Steine überdauern im Vergleich zum Menschenleben sehr große Zeiträume der Erdgeschichte und können deshalb besonders viel Kraft speichern. Die Kraft der Steine ist so verschieden, wie die Steine selbst, denn diese werden aus Mineralien gebildet, von denen es in der Natur mehrere tausend Arten gibt.

Mineralien

Mineralien haben eine kristalline Struktur und schimmern in den herrlichsten Farben. Diese Farben haben auch die Steine, die aus ihnen entstehen. Jedes Mineral kommt aus dem heißen Magma des Erdinneren und bringt die dort vorhandenen Energien mit, wenn es an die Erdoberfläche dringt. Die Natur bildet aus den Mineralkristallen herrliche Edelsteine wie Rosenquarze, Smaragden und Amethysten.

Chakren

Um den Stein zu finden, mit dem du dich gut fühlst, hilft dir beispielsweise das Wissen um die Chakren. Das sind Energiezentren im Körper, die in verschiedenen asiatischen Wissenschaften und Religionen eine Rolle spielen. Diese Energiezentren haben Einfluss auf deine Durchsetzungskraft, deine Großzügigkeit, deine Instiktsicherheit, dein Selbstvertrauen und vieles mehr. Wenn ein Chakra geschwächt ist, kannst du es mit Hilfe des passenden Edelsteins wieder aufbauen.

Sternzeichen

Auch dein Sternzeichen kann eine gute Hilfe sein, den Stein zu bestimmen, der dich am besten stärkt. Da allen Menschen, die unter denselben Sternen geboren sind, spezielle Eigenschaften nachgesagt werden, gibt es für jeden einen Edelstein, der besonders gut zu seinem Sternzeichen passt. Das Wichtigste ist jedoch, dass du dich mit dem Edelstein deiner Wahl wohlfühlst, dann hast du den richtigen gefunden.