Kraft der Steine

Wissen über Mineralien, Chakren und Sternzeichen

Turmalin

TurmalinDer Turmalin ist der Stein mit den meisten Farbvariationen. Der rote heißt Rubellit (lateinisch ruber = rot), der grüne Verdelith (italienisch verde = grün), der blaue Indigolith, der farblose Achroit (griechisch achroos = farblos), der schwarze Schörl, der gelbbraune Dravit (wurde in Österreich gefunden), der rotviolette Siberit (wurde in Sibirien gefunden) und der Wassermelonen-Turmalin hat einen roten Kern und eine grüne Schale.

Erhitzt man einen Turmalin wird er magnetisch und zieht Papier, Staub und Asche an.

Beschwerden:

Kummer, Jähzorn, Depressionen, Schwitzen, Konzentrationsschwäche, Hautleiden, Gleichgewichtsstörungen

Zuordnungen:

Chakra: Wurzelchakra, Scheitelchakra, Sakralchakra, Herzchakra
Temperament: melancholisch, sanguinisch, phlegmatisch, cholerisch
Sternzeichen: Widder, Waage, Skorpion, Steinbock
Planet: Mars, Venus, Jupiter
Element: Wasser, Luft, Feuer, Erde
Farbe: gelb, grün, blau, rosa, rot, violett, schwarz, farblos

Eigenschaften:

Temperament, Charakter, Erfahrung, Emotionen, Liebe, Schönheit, Selbstvertrauen, Lebensfreude