Kraft der Steine

Wissen über Mineralien, Chakren und Sternzeichen

Achat

Achat

Dank seiner auffälligen Farbänderung war der Achat schon bei den alten Sumerern und Ägyptern als Zierstein und Amulett im Gebrauch. Der Stein wurde nach einem Fluß im Süden Sizilien benannt: Achates. Von außen gleicht der Stein einem gewöhnlichen Kieselstein, bricht man den Achat jedoch auf, werden die wunderschönen , vielfarbigen Schichten oder Ringe sichtbar.

Sehr grelle rote, grüne oder blaue  Farbtöne sind keine natürlichen Farben des Achats, sondern deuten auf  Imitationen  hin…

In den Farben des Achats zeigt sich ein nahezu unerschöpflicher Reichtum an Erdtönen, die Landschaften oder Gesteinsschichten der Erde erinnern.

Beschwerden:

Hautleiden, Infektionen, Kopfschmerzen, Mondsucht, Nervosität, Einsamkeit, Lustlosigkeit, Desinteresse, Depressivität, Unsicherheit, Angst, Übermut, fehlender Realitätssinn, Herzbeschwerden, Bluthochdruck, Fieber, Hämorrhoiden, Phobien, Atembeschwerden, Argwohn, Jähzorn, Transpiration, Kummer, Verlust

Zuordnungen:

Chakra: Wurzelchakra, Sakralchakra, Halschakra
Temperament: phlegmatisch, melancholisch
Sternzeichen: Stier, Skorpion
Planet: Venus, Mars
Element: Erde, Wasser
Farbe: Ringe in mehreren Farbtönen

Eigenschaften:

Ausdauer, Ausgeglichenheit, Stabilität, Mut, Schutz vor ungewollten Einflüssen, Treue zu uns selbst, Verbindung zur Erde